Unsere Trimmkurse für das 1. Staatsexamen

Steckbrief

Start Beginn 24.09.2018
Dauer 5 Monate
Ende ca. Mitte Februar 2019  
Umfang

ca. 60 Unterrichtsstunden StR

ca. 60 Unterrichtsstunden ÖR 

ca. 80 Unterrichtsstunden ZivilR i                                                 

(Unterrichtsstunden = 45 Min., davon 4 Einheiten ZR,

je 3 Einheiten StR und ÖR wöchentlich)

Belegung Gruppen in Schulklassengröße
Kosten

275,-- EUR (StR oder ÖR)

330,-- EUR (ZivilR)

770,-- EUR (Paketpreis aller Kurse)

(inkl. aller kursbegleitenden Materialien) 

Die Kursgebühr ist in 5 monatlichen Raten zu zahlen. 

 Kursleiter

Rechtsanwalt Andreas Rudolf - Zivilrecht

Rechtsanwalt Christian Nist - Öffentliches Recht

Rechtsanwalt Dr. Enrico Iannone - Strafrecht

 
 Die Kurse Strafrecht und Öffentliches Recht finden aus betriebswirtschaftlichen Gründen im SS 2018 nicht statt. Die Anmeldemöglichkeiten für das WS 2018 werden in Kürze eingestellt.
 

Kursbeschreibung

Bei dem 5-Monats-Trimmkurs handelt es sich um einen Vertiefungs- und Aufbaukurs. Die zu besprechenden Fälle sind so konzipiert, dass sie verschiedene Rechtsgebiete miteinander vernetzen, so wie es auch regelmäßig in der Examensklausur der Fall ist.

 

Die Fälle im Trimmkurs befinden sich auf sehr hohem Niveau, angepasst an die ständig steigenden Anforderungen im Examen in Hessen. Das examensrelevante Wissen wird vorausgesetzt und gezielt anhand schwieriger Fälle vertieft und wiederholt. Ziel des Kurses ist es, einen letzten "Schliff" zu bekommen. Der Trimmkurs eignet sich daher nicht als Einstiegskurs.

 

Die Kursinhalte im Einzelnen:

  • Vertiefung und Aktualisierung des eigenen Wissens zu den einzelnen Rechtsgebieten anhand:
    • Eingehender und substanziierter Darstellung
    • Wiederholung und Vertiefung
    • Vermittlung relevanter neuer Rechtsprechung und Literatur
  • Übung und signifikante Verbesserung der Klausurtechnik, u.a.:
    • Bedeutung der Fragestellung
    • Erkennen der Schwerpunkte der Klausur und der zugrundeliegenden Struktur
    • Die Art und Weise der Darstellung in einer Examensklausur
  • Bereitstellung und Besprechung umfangreicher ergänzender Kursmaterialien, u.a.:
    • Ausführlich ausformulierte Lösungen zu allen behandelten Examensklausuren. Die in diesem Kurs verwendeten Fälle und Lösungen sind nicht identisch mit denen des Examenskurses.
    • 2-wöchentliche Klausuren auf Examensniveau mit ausführlicher Musterlösung, die von den Juristischen Lehrgängen Alpmann Schmidt aus Münster geliefert werden, inkl. Korrektur und Benotung der eingereichten eigenen Klausurlösung. Bei Abschichtung des Kurses in einzelne Rechtsgebiete können nur die jeweiligen Klausuren zu dem belegten Rechtsgebiet zur Korrektur eingereicht werden.
    • RechtssprechungsÜbersicht, monatlich erscheinend.
  • Fundierte Vorbereitung auf die mündliche Prüfung durch:
    • Ständiges mündliches Training, durch eigene Ausführungen zu einem bestimmten Problem und durch die Beantwortung von Fragen
    • Erwerb der für die mündliche Prüfung notwendigen Routine und Gesprächstechnik

Ihr Vorteil bei Buchung aller drei Rechtsgebiete:

  • Die Kurse ergänzen sich optimal, da sie ganzheitlich entwickelt werden.
  • Übergreifender und aktueller Überblick über examensrelevante Urteile und Literatur aller Rechtsgebiete.
  • Vergünstigter Gesamtpreis von insg. 770,-- EUR
  • wöchentlich ein Klausurensatz der Juristischen Lehrgänge Alpmann Schmidt inkl. Korrektur und Benotung

Bezüglich Einzelbelegung beachten Sie bitte unsere Kursübersicht!

 

Ihre nächsten Schritte

Direkt zur Anmeldung:

KURSANMELDUNG


Noch Fragen ?

Gerne stehen wir Ihnen persönlich für Ihre Rückfragen zur Verfügung, siehe unsere Kontaktdaten.

Kontakt

Alpmann Schmidt Frankfurt

Kursort:

Wilhelm-Leuschner-Str. 9-11

60329 Frankfurt a.M.

Email: as-frankfurt"ät"alpmann-schmidt.de

[Anfahrt...]

 

Alpmann Schmidt Freiburg
Kursort:

Schreiberstraße 20/Eingang Gartenstraße

79098 Freiburg

Email: as-freiburg"ät"alpmann-schmidt.de

 

Verwaltungs- und Postanschrift:

Landschreibereistr. 3

67433 Neustadt

 

Telefon: 0 63 21/879 635

(werktags von 14:30 h-16:30 h)

 

Telefax: 0 63 21/879 637

 

Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden.